Neue Erkenntnisse über den Aufbau, die Struktur und die Dynamik von neuen Materialien und biologischen Systemen kann man nur durch die Entwicklung innovativer analytischer (Mess-)Verfahren gewinnen. Das so erlangte Wissen ist eine wesentliche Voraussetzung für das tiefere Verständnis von Krankheitsursachen auf molekularer Ebene, Wegbereiter einer personalisierten, präziseren Medizin und Schlüssel für die Charakterisierung und Entwicklung neuer, therapie­verbessernder Materialien; es erfordert und unterliegt einem ständigen Prozess der Optimierung.

Die wissenschaftlichen Arbeiten am ISAS erstrecken sich auf alle Ebenen der Entwicklung neuer Verfahren – von der Grundlagenforschung bis hin zur Prototyp-Fertigung. Detaillierte Informationen zu unseren Forschungsthemen und -projekten finden Sie auf den folgenden Seiten.

isas-forschung.jpg

Forschungsprogramme

Krankheitsmechanismen & Targets

Krankheitsmechanismen & Targets

Biomarker

Biomarker

Bio-Imaging

Bio-Imaging

ISAS-Strategiefonds

ISAS-Strategiefonds

Aktuelle Publikationen

Effects of Extracellular Vesicles from Osteogenic Differentiated Human BMSCs on Osteogenic and Adipogenic Differentiation Capacity of Naïve Human BMSCs

Cells, Bd. 11, Nr. 16,
Type: Zeitschriftenbeitrag

An overview of the JCAMP-DX format

Pure and Applied Chemistry, Bd. 2022, Nr. 94, , S. 705–723
Type: Zeitschriftenbeitrag

Blood Culture Headspace Gas Analysis Enables Early Detection of Escherichia coli Bacteremia in an Animal Model of Sepsis

Antibiotics, Bd. 11, Nr. 8,
Type: Zeitschriftenbeitrag

Photoisomerization kinetics of a novel photoswitchable film based on methyl red doped with sodium hexachloroplatinate hosted in polyethylene oxide

Journal of Applied Polymer Science, Bd. 139, Nr. 25,
Type: Zeitschriftenbeitrag

Cathepsin D as biomarker in cerebrospinal fluid of nusinersen‐treated patients with spinal muscular atrophy

European Journal of Neurology, Bd. 29, Nr. 7, , S. 2084–2096
Type: Zeitschriftenbeitrag

NCAM1 and GDF15 are biomarkers of Charcot-Marie-Tooth disease in patients and mice

Brain, Bd. 29, Nr. 7, , S. 2084
Type: Zeitschriftenbeitrag

Mehr Publikationen