Neue Erkenntnisse über den Aufbau, die Struktur und die Dynamik von neuen Materialien und biologischen Systemen kann man nur durch die Entwicklung innovativer analytischer (Mess-)Verfahren gewinnen. Das so erlangte Wissen ist eine wesentliche Voraussetzung für das tiefere Verständnis von Krankheitsursachen auf molekularer Ebene, Wegbereiter einer personalisierten, präziseren Medizin und Schlüssel für die Charakterisierung und Entwicklung neuer, therapie­verbessernder Materialien; es erfordert und unterliegt einem ständigen Prozess der Optimierung. 

Die wissenschaftlichen Arbeiten am ISAS erstrecken sich auf alle Ebenen der Entwicklung neuer Verfahren – von der Grundlagenforschung bis hin zur Prototyp-Fertigung. Detaillierte Informationen zu unseren Forschungsthemen und -projekten finden Sie auf den folgenden Seiten.

isas-forschung.jpg

Forschungsprogramme

Molekulare Diagnostik

Molekulare [br]Diagnostik

(Bio-)Grenzflächen

(Bio-)Grenzflächen

Aktuelle Publikationen

Tuning the oxygen vacancy population of cerium oxide (CeO2-x, 0 < x < 0.5) nanoparticles

Applied Surface Science, Bd. 422, , S. 1102–1112
Typ: Zeitschriftenbeitrag

Altered mitochondrial and peroxisomal integrity in lipocalin-2-deficient mice with hepatic steatosis

Biochimica et Biophysica Acta, Bd. 1863, Nr. 9, , S. 2093–2110
Typ: Zeitschriftenbeitrag

Systematic Comparison between Half and Full Dielectric Barrier Discharges Based on the Low Temperature Plasma Probe (LTP) and Dielectric Barrier Discharge for Soft Ionization (DBDI) Configurations

Analytical Chemistry,
Typ: Zeitschriftenbeitrag

Mass spectrometry-based protein analysis to unravel the tissue pathophysiology in Duchenne muscular dystrophy

Proteomics. Clinical applications,
Typ: Zeitschriftenbeitrag

XEOL spectroscopy of lanthanides in aqueous solution

Canadian Journal of Chemistry,
Typ: Zeitschriftenbeitrag

MRC Centre Neuromuscular Biobank (Newcastle and London): Supporting and Facilitating Rare and Neuromuscular Disease Research Worldwide

Neuromuscular Disorders, , S. 1–17
Typ: Zeitschriftenbeitrag

Mehr Publikationen