Neue Erkenntnisse über den Aufbau, die Struktur und die Dynamik von neuen Materialien und biologischen Systemen kann man nur durch die Entwicklung innovativer analytischer (Mess-)Verfahren gewinnen. Das so erlangte Wissen ist eine wesentliche Voraussetzung für das tiefere Verständnis von Krankheitsursachen auf molekularer Ebene, Wegbereiter einer personalisierten, präziseren Medizin und Schlüssel für die Charakterisierung und Entwicklung neuer, therapie­verbessernder Materialien; es erfordert und unterliegt einem ständigen Prozess der Optimierung.

Die wissenschaftlichen Arbeiten am ISAS erstrecken sich auf alle Ebenen der Entwicklung neuer Verfahren – von der Grundlagenforschung bis hin zur Prototyp-Fertigung. Detaillierte Informationen zu unseren Forschungsthemen und -projekten finden Sie auf den folgenden Seiten.

isas-forschung.jpg

Forschungsprogramme

Krankheitsmechanismen und Targets

Krankheitsmechanismen und Targets

Biomarker

Biomarker

Imaging

Imaging

Biogrenzflächen

Biogrenzflächen

ISAS-Strategiefonds

ISAS-Strategiefonds

Aktuelle Publikationen

Molecular pathophysiology of human MICU1-deficiency

Neuropathology and applied neurobiology,
Type: Zeitschriftenbeitrag

Spatiotemporal restriction of endothelial cell calcium signaling is required during leukocyte transmigration

Journal of Experimental Medicine, Bd. 218, Nr. 1,
Type: Zeitschriftenbeitrag

A combinatorial native MS and LC-MS/MS approach reveals high intrinsic phosphorylation of human Tau but minimal levels of other key modifications

Journal of Biological Chemistry, Bd. 295, Nr. 52, , S. 18213–18225
Type: Zeitschriftenbeitrag

Bioorthogonal Reactions in Activity-Based Protein Profiling

Molecules, Bd. 25, Nr. 24,
Type: Zeitschriftenbeitrag

Kinase Photoaffinity Labeling Reveals Low Selectivity Profile of the IRE1 Targeting Imidazopyrazine-Based KIRA6 Inhibitor

ACS Chemical Biology, Bd. 15, Nr. 12, , S. 3106–3111
Type: Zeitschriftenbeitrag

Uncovering the complexity of the yeast lipidome by means of nLC/NSI-MS/MS

Analytica Chimica Acta, Bd. 1140, , S. 199–209
Type: Zeitschriftenbeitrag

Mehr Publikationen