Neue Erkenntnisse über den Aufbau, die Struktur und die Dynamik von neuen Materialien und biologischen Systemen kann man nur durch die Entwicklung innovativer analytischer (Mess-)Verfahren gewinnen. Das so erlangte Wissen ist eine wesentliche Voraussetzung für das tiefere Verständnis von Krankheitsursachen auf molekularer Ebene, Wegbereiter einer personalisierten, präziseren Medizin und Schlüssel für die Charakterisierung und Entwicklung neuer, therapie­verbessernder Materialien; es erfordert und unterliegt einem ständigen Prozess der Optimierung.

Die wissenschaftlichen Arbeiten am ISAS erstrecken sich auf alle Ebenen der Entwicklung neuer Verfahren – von der Grundlagenforschung bis hin zur Prototyp-Fertigung. Detaillierte Informationen zu unseren Forschungsthemen und -projekten finden Sie auf den folgenden Seiten.

isas-forschung.jpg

Forschungsprogramme

Krankheitsmechanismen und Targets

Krankheitsmechanismen und Targets

Biomarker

Biomarker

Imaging

Imaging

Biogrenzflächen

Biogrenzflächen

ISAS-Strategiefonds

ISAS-Strategiefonds

Aktuelle Publikationen

SERS Background Imaging – a Versatile Tool Towards More Reliable SERS Analytics

ChemRxiv,
Type: Zeitschriftenbeitrag

Goslin - A Grammar of Succinct Lipid Nomenclature

Analytical Chemistry,
Type: Zeitschriftenbeitrag

Sensing and structure analysis by in situ IR spectroscopy: From mL flow cells to microfluidic applications

Journal of Physics - Condensed Matter,
Type: Zeitschriftenbeitrag

Coactosin-like 1 integrates signaling critical for shear-dependent thrombus formation in mouse platelets

Haematologica, Bd. 105, Nr. 6, , S. 1667–1676
Type: Zeitschriftenbeitrag

Surface Plasmon Resonance (SPR)-Based Biosensors as Instruments with High Versatility and Sensitivity

Sensors, Bd. 20, Nr. 11,
Type: Zeitschriftenbeitrag

Identification of novel unspecific peroxygenase chimeras and unusual YfeX axial heme ligand by a versatile high-throughput GC-MS approach

ChemCatChem, Bd. n/a, Nr. n/a,
Type: Zeitschriftenbeitrag

Mehr Publikationen