Neue Erkenntnisse über den Aufbau, die Struktur und die Dynamik von neuen Materialien und biologischen Systemen kann man nur durch die Entwicklung innovativer analytischer (Mess-)Verfahren gewinnen. Das so erlangte Wissen ist eine wesentliche Voraussetzung für das tiefere Verständnis von Krankheitsursachen auf molekularer Ebene, Wegbereiter einer personalisierten, präziseren Medizin und Schlüssel für die Charakterisierung und Entwicklung neuer, therapie­verbessernder Materialien; es erfordert und unterliegt einem ständigen Prozess der Optimierung.

Die wissenschaftlichen Arbeiten am ISAS erstrecken sich auf alle Ebenen der Entwicklung neuer Verfahren – von der Grundlagenforschung bis hin zur Prototyp-Fertigung. Detaillierte Informationen zu unseren Forschungsthemen und -projekten finden Sie auf den folgenden Seiten.

isas-forschung.jpg

Forschungsprogramme

Krankheitsmechanismen und Targets

Krankheitsmechanismen und Targets

Biomarker

Biomarker

Imaging

Imaging

Biogrenzflächen

Biogrenzflächen

ISAS-Strategiefonds

ISAS-Strategiefonds

Aktuelle Publikationen

In vitro spatio-temporal NMR metabolomics of living 3D cell models

Analytical Chemistry, Bd. 93, Nr. 40, , S. 13485–13494
Type: Zeitschriftenbeitrag

Multiomics of synaptic junctions reveals altered lipid metabolism and signaling following environmental enrichment

Cell Reports, Bd. 37, Nr. 1, , S. 109797
Type: Zeitschriftenbeitrag

Automated Metabolic Assignment: Semi-Supervised Learning in Metabolic Analysis Employing Two Dimensional Nuclear Magnetic Resonance (NMR)

Computational and Structural Biotechnology journal, Bd. 19, , S. 5047–5058
Type: Zeitschriftenbeitrag

Molecular pathophysiology of human MICU1-deficiency

Neuropathology and applied neurobiology, Bd. 47, Nr. 6, , S. 840–855
Type: Zeitschriftenbeitrag

Evaluation of a novel controlled-atmosphere flexible microtube plasma soft ionization source for the determination of BTEX in olive oil by headspace-gas chromatography/mass spectrometry

Analytica Chimica Acta, Bd. 1179,
Type: Zeitschriftenbeitrag

Identification of the factor XII contact activation site enables sensitive coagulation diagnostics

Nature Communications, Bd. 12, Nr. 1,
Type: Zeitschriftenbeitrag

Mehr Publikationen