Neue Erkenntnisse über den Aufbau, die Struktur und die Dynamik von neuen Materialien und biologischen Systemen kann man nur durch die Entwicklung innovativer analytischer (Mess-)Verfahren gewinnen. Das so erlangte Wissen ist eine wesentliche Voraussetzung für das tiefere Verständnis von Krankheitsursachen auf molekularer Ebene, Wegbereiter einer personalisierten, präziseren Medizin und Schlüssel für die Charakterisierung und Entwicklung neuer, therapie­verbessernder Materialien; es erfordert und unterliegt einem ständigen Prozess der Optimierung. 

Die wissenschaftlichen Arbeiten am ISAS erstrecken sich auf alle Ebenen der Entwicklung neuer Verfahren – von der Grundlagenforschung bis hin zur Prototyp-Fertigung. Detaillierte Informationen zu unseren Forschungsthemen und -projekten finden Sie auf den folgenden Seiten.

isas-forschung.jpg

Forschungsprogramme

Molekulare Diagnostik

Molekulare [br]Diagnostik

(Bio-)Grenzflächen

(Bio-)Grenzflächen

Aktuelle Publikationen

Functionalization of gold and graphene electrodes by p-maleimido-phenyl towards thiol sensing systems investigated by EQCM and IR ellipsometric spectroscopy

Applied Surface Science 392(-) ( )

Optimal conditions for SPR-imaging of nano-objects.

Sensors and Actuators B-Chemical 239(2) ( )

Tissue MALDI Mass Spectrometry Imaging (MALDI MSI) of Peptides

( )
Proteomics in Systems Biology

Adaptation of Skyline for Targeted Lipidomics

Journal of Proteome Research 15(1) ( )

High spatial and temporal resolution cell manipulation techniques in microchannels

Analyst 141(6) ( )

Distinctive MS/MS Fragmentation Pathways of Glycopeptide-Generated Oxonium Ions Provide Evidence of the Glycan Structure

Chemistry-A European Journal 22(3) ( )

Mehr Publikationen