Personalisierte Krebsmedizin: Biomarker für Gallengangkrebs

  • Verbesserung der Diagnose von Cholangiocellular carcinoma (CCC) mittels Immunhistochemie
  • Bessere und frühere Diagnostik
  • Behandlung der Patienten bereits im Frühstadium der Erkrankung möglich

Lösungsansatz:
Die aktuellen Biomarker für CCC sind nicht spezifisch genug. Kein Test erreicht eine Spezifität von annähernd 100% bei noch akzeptabler Sensitivität. Da jede einzelne Tumorerkrankung bezogen auf die Gesamtbevölkerung selten ist, bedeutet die eingeschränkte Spezifität einen hohen Anteil von falsch-positiven Befunden. Mit den neuen Biomarkern kann die Diagnostik von CCC im Gewebe und eventuell auch in Körperflüssigkeiten verbessert werden. Damit verbunden können ethische Probleme durch eine unnötige psychische Belastung der Personen mit dem falsch-positivem Ergebnis und dem hohen finanziellen Aufwand durch Folgeuntersuchungen reduziert werden.

Anwendungsbereiche:
Ein möglicher Einsatzbereich für diese Erfindung ist die Nutzung als Diagnose-Test.

Patentstatus:
Anmeldung: EP (AZ: 14 781 819.9)

Referenzen:
Padden, J.; Ahrens, M.; Kälsch, J.; Bertram, S.; Megger, DA.; Bracht, T.; Eisenacher, M.; Kocabayoglu, P.; Meyer, HE.; Sipos, B.; Baba, HA.; Sitek, B.; Immunohistochemical Markers Distinguishing Cholangiocellular Carcinoma from Pancreatic Ductal Adenocarcinoma Discovered by Proteomic Analysis of Microdissected Cells., Mol Cell Proteomics. 2015 Dec 7. pii: mcp.M115.054585

Padden, J.; Megger, DA.; Bracht, T.; Reis, H.; Ahrens, M.; Kohl, M.; Eisenacher, M.; Schlaak, JF.; Canbay, AE.; Weber, F.; Hoffmann, AC.; Kuhlmann, K.; Meyer, HE.; Baba, HA.; Sitek, B.; Identification of novel biomarker candidates for the immunohistochemical diagnosis of cholangiocellular carcinoma., Mol Cell Proteomics. 2014 Oct; 13(10):2661-72