4. Lipidomics-Forum lockt Lipidexperten nach Dortmund

Vom 11. bis 13. November fand am ISAS Campus das 4. Lipidomics Forum statt. Etwa 80 Teilnehmer kamen zu der internationalen Konferenz, die nach 2016 bereits zum zweiten Mal zu Gast in Dortmund war und auch in diesem Jahr von Wissenschaftlern des ISAS und des Forschungszentrums Borstel organisiert wurde.

Das im Jahr 2015 etablierte Lipidomics Forum verschafft den Teilnehmern einen Überblick über den aktuellen Stand dieses noch recht jungen Forschungsgebiets sowie über moderne Lipidomics-Methoden. In diesem Jahr zählten etwa die Standardisierung und Harmonisierung von Lipidomics-Prozessen sowie die Bedeutung von Lipidomics im klinischen Umfeld ("from bench to bedside") zu den meistdiskutierten Themen der Konferenz. Geladen waren unter anderem acht internationale Keynote Speaker. Außerdem wurden zwei Preise für die beste Präsentation verliehen: Marcus Höring vom Uniklinikum Regensburg und Bing Peng vom ISAS gewannen mit ihren Konferenzbeiträgen je 500 Euro.

Einen Rückblick auf das Programm und die gesamte Veranstaltung finden Sie auf der Konferenz-Homepage. Das 5. Lipidomics Forum wird im November 2019 wieder in Borstel stattfinden.