Albert Sickmann erneut ins EuPA-Board gewählt

Albert Sickmann ist Mitte September erneut für drei Jahre in den Vorstand der EuPA (European Proteomics Association) gewählt worden. Seine zweite Amtszeit beginnt am 1. Januar 2018. Die EuPA ist der Dachverband der europäischen Proteomics-Fachgesellschaften; ihr gehören insgesamt 19 nationale Verbände an, darunter auch die DGPF (Deutsche Gesellschaft für Proteomforschung).