Am Donnerstag, 19. Mai 2022, 13 Uhr, lädt das ISAS zum Kolloquium mit Dr. Thomas Joos ein. Der Biochemiker ist stellvertretender Institutsleiter am NMI Naturwissenschaftliches und Medizinisches Institut an der Universität Tübingen. Beim Kolloquium zum Thema „Biomarker Immunossays in Multiplex and their Application in Preclinical and Clinical Research“ geht es um ein breites Spektrum klassischer und neuer Immunassays. Darüber hinaus wird Joos die Vorteile der verschiedenen Methoden beleuchten, indem er die biologischen Aspekte zu Ansätzen der serologischen Diagnostik, medikamenteninduzierten Organschäden und der Onkologie thematisiert.

Das ISAS überträgt das Kolloquium via Webex. Eine virtuelle Teilnahme ist über folgende Einwahldaten möglich:

https://bit.ly/3FBdsnv
Meeting-ID 2734 445 2256
Passwort jPqTVyXP722


Mehr Informationen zum Kolloquium & zum Referenten

Zurück