Lange Nacht der Wissenschaften

Am 9. Juni steigt in Berlin die Lange Nacht der Wissenschaften an über 100 Veranstaltungsorten in und um die Hauptstadt. Auch das ISAS ist wieder mit von der Partie: Um 17:30, 19:00 und 20:30 Uhr öffnen wir an der Schwarzschildstraße die Pforten für Besuchergruppen und laden sie ein, mit uns einen Blick in das Innere der Materie zu werfen. Wie kann man mit Licht die kleinsten Bestandteile dieser Materie – nämlich Atome und Moleküle – untersuchen? Was sind Lichtwellen und Lichtteilchen (Photonen), und wie können wir das Licht spektral zerlegen, um die "innere Struktur" von Proben zu untersuchen? Nach einem Vortrag zum Thema zeigen wir im Labor, wie solche Untersuchungen funktionieren und wie man damit Substanzen voneinander unterscheiden kann.

Insgesamt beteiligen sich mehr als 70 wissenschaftliche Einrichtungen an dem Programm, das die Besucher zu Experimenten, Vorträgen, Exkursionen, Führungen und Wissenschaftsshows einlädt. Los geht es fast überall um 17 Uhr, das offizielle Ende ist 24 Uhr. Das gesamte Programm und alle Informationen rund um die "Klügste Nacht des Jahres" gibt es online unter LNDW 2018.

Wann: Samstag, 9. Juni, ab 17 Uhr
Standort: ISAS Berlin, Schwarzschildstraße 8, Raum 218, 12489 Berlin