Willkommen beim ISAS

Wir machen messbar, was heute noch nicht gemessen werden kann: Unser Ziel ist es, die Entwicklung analytischer Technologien voranzutreiben, indem wir unser Fachwissen aus Chemie, Biologie, Physik und Informatik kombinieren. Die Forschung am ISAS konzentriert sich darauf, Methoden für die Multi-Parameteranalyse von biologischen Materialien bereitzustellen; so möchten wir die Prävention und Frühdiagnose von Krankheiten verbessern sowie deren schnellere und präzisere Therapie ermöglichen.

Exzellente interdisziplinäre Forschung, die Qualifizierung unseres wissenschaftlichen Nachwuchses und der Transfer unserer Ergebnisse in Wissenschaft, Wirtschaft und Öffentlichkeit sind unsere Leitziele.

isas-startseite.jpg

ISAS Kompakt

Tumorassoziierte Neutrophile: Roboter soll wertvolle Proben schützen

Julia Rauch & Susmita Ghosh am Bravo Roboter

Für Promovendin Susmita Ghosh birgt die molekulare Analyse von tumorassoziierten Neutrophilen zwei Herausforderungen: begrenzte Proben und für Schäden anfälliges Biopsiematerial. Mithilfe eines Roboters und ihrer Kollegin, Julia Rauch, könnten in Zukunft nicht nur Ghosh, sondern auch andere Wissenschaftler bei der Arbeit mit Leukozyten profitieren.

Biomarker für Babys mit seltenen Erkrankungen

Portrait Andreas Hentschel

Spinale Muskelatrophie (SMA) ist eine seltene neuromuskuläre Erkrankung, die bei Kleinkindern zu Muskelschwäche sowie Lähmungen und mitunter zum Tod führt. sogar tödlich. Um die medikamentöse Therapie von SMA-Patient:innen zu verbessern, haben Wissenschaftler:innen ein Protein identifiziert, mit dem sich der Verlauf kontrollieren lässt.

Praktikum: Von Varanasi nach Dortmund mithilfe von Twitter

Kshitij Sinha

Kshitij Sinha kommt am ISAS nicht nur erstmals mit der deutschen Sprache, sondern auch mit neuen Programmiersprachen in Berührung. Wie er es von Indien nach Deutschland schaffte und wie er dazu beitragen möchte, neue Medikamente gegen Tuberkulose zu entwickeln, verrät der 22-Jährige im Interview.

Informieren Sie sich

Forschung

[ALT]
Am ISAS entstehen innovative Beiträge zur Lösung wissenschaftlicher Herausforderungen in der Gesundheitsforschung – von den Grundlagen bis zur Standardisierung der Verfahren.
Zu den Forschungsprogrammen

Institut

[ALT]
Am ISAS treiben wir die Entwicklung analytischer Technologien intensiv voran. Unsere Ergebnisse machen messbar, was heute noch nicht gemessen werden kann.
Erfahren Sie mehr über uns

Personen

[ALT]
Internationale Experten aus verschiedenen Fachdisziplinen arbeiten am ISAS gemeinsam an der Entwicklung und Optimierung von Messmethoden.
Zu den ISAS-Mitarbeiter:innen

Karriere

[ALT]
Wir fördern den wissenschaftlichen Nachwuchs und bieten ein attraktives akademisches Umfeld für interdisziplinäre Forschung.
Arbeiten und lernen am ISAS

Transfer & Service

[ALT]
Ein hoher Anwendungsbezug unserer Forschung ist uns wichtig. Gemeinsam mit Partnern aus Wissenschaft und Industrie möchten wir unsere Ergebnisse in die Praxis überführen.
Zu unseren Leistungen