Willkommen beim ISAS

Wir machen messbar, was heute noch nicht gemessen werden kann: Unser Ziel ist es, die Entwicklung analytischer Technologien voranzutreiben, indem wir unser Fachwissen aus Chemie, Biologie, Physik und Informatik kombinieren. Die Forschung am ISAS konzentriert sich darauf, Methoden für die Multi-Parameteranalyse von biologischen Materialien bereitzustellen; so möchten wir die Prävention und Frühdiagnose von Krankheiten verbessern sowie deren schnellere und präzisere Therapie ermöglichen.

Exzellente interdisziplinäre Forschung, die Qualifizierung unseres wissenschaftlichen Nachwuchses und der Transfer unserer Ergebnisse in Wissenschaft, Wirtschaft und Öffentlichkeit sind unsere Leitziele.

isas-startseite.jpg

ISAS Kompakt

Was machst du am ISAS, Konrad?

Konrad Krug, Volontär bei der Leibniz-Gemeinschaft, besucht am ISAS eines der Labore

Wie kommt ein Mathematiker aus Berlin zum Thema Gesundheitsforschung in die Labore am ISAS? Und was hat sein Aufenthalt mit Wissenschaftskommunikation zu tun? Konrad Krug, Volontär bei der Leibniz-Gemeinschaft, hat die Antworten.

Zu Gast am ISAS: Kolloquium mit Prof. Dr. Harald H.H.W. Schmidt

Portrait Prof. Dr. Harald H.H.W. Schmidt

Schlechte Anreize in der Wissenschaft, die Grundlagenforschung und Innovationen hemmen, die Neudefinition von Erkrankungen und die Organisation der Medizin mittels Big Data - um all diese Aspekte geht es beim Vortrag des Systemmedizin-Pioniers Prof. Dr. Harald H.H.W. Schmidt. Die Veranstaltung findet am 3.November 2022 in Dortmund statt und wird online übertragen.

Schwefelwasserstoff: Ist die faule Verbindung ein Jungbrunnen?

Porträt Dr. habil. Miloš Filipović

Welche Rolle spielt Schwefelwasserstoff bei Alterungsprozessen? Was hat das faule Gas mit der normalen Hirnfunktion zu tun? Diesen Fragen gehen Dr. habil. Miloš Filipović und sein Team am ISAS nach. Ihr Ziel: Den Einfluss von Schwefelwasserstoff bei sogenannten neurodegenerativen Erkrankungen wie Alzheimer entschlüsseln.

Informieren Sie sich

Forschung

[ALT]
Am ISAS entstehen innovative Beiträge zur Lösung wissenschaftlicher Herausforderungen in der Gesundheitsforschung – von den Grundlagen bis zur Standardisierung der Verfahren.
Zu den Forschungsprogrammen

Institut

[ALT]
Am ISAS treiben wir die Entwicklung analytischer Technologien intensiv voran. Unsere Ergebnisse machen messbar, was heute noch nicht gemessen werden kann.
Erfahren Sie mehr über uns

Personen

[ALT]
Internationale Experten aus verschiedenen Fachdisziplinen arbeiten am ISAS gemeinsam an der Entwicklung und Optimierung von Messmethoden.
Zu den ISAS-Mitarbeiter:innen

Karriere

[ALT]
Wir fördern den wissenschaftlichen Nachwuchs und bieten ein attraktives akademisches Umfeld für interdisziplinäre Forschung.
Arbeiten und lernen am ISAS

Transfer & Service

[ALT]
Ein hoher Anwendungsbezug unserer Forschung ist uns wichtig. Gemeinsam mit Partnern aus Wissenschaft und Industrie möchten wir unsere Ergebnisse in die Praxis überführen.
Zu unseren Leistungen