Hochauf­lösende Absorptions­spektrometrie

In diesem Projekt entwickelt und verbessert die Arbeitsgruppe Nanostrukturen leistungsfähige Weitbereichs-Spektrographen auf Basis von Echelle-Gittern. Diese Geräte können vor allem in der Atomabsorptionsspektroskopie (AAS) und verwandten Methoden eingesetzt werden, etwa in der Plasma-Emissionsspektroskopie und mit geringfügigen Modifikationen auch in der Raman-Spektroskopie. 

Anwendung finden solche Geräte unter anderem in der Umweltmesstechnik und Astronomie, da mit ihnen die Temperatur und Zusammensetzung von atmosphärischen Staubpartikeln oder leuchtenden Himmelskörpern bestimmt werden können. Sie bieten sich allerdings auch für die Spurenanalytik von biologisch wichtigen Elementen wie Fluor, Phosphor, Schwefel und Stickstoff an und finden deshalb auch bei biomedizinischen Fragestellungen Anwendung.